Month: Juli 2020

Der Newsletter für August 2020 ist da!

Berlin/Grafschaft Bentheim/Emsland. Der Juli stand ganz im Zeichen der Wahlkreisarbeit – auch wenn die parlamentarische Sommerpause begonnen hat, habe ich mich intensiv der Anliegen der Menschen in der Grafschaft Bentheim und des Emslandes gewidmet. Lest in meiner Kompaktzusammenfassung des Monats mehr zu Fördermöglichkeiten für Künstlerinnen

— Zum Beitrag

Unterstützt den Tierpark in Nordhorn!

Nordhorn. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder kündigte bei einem Besuch im Tierpark Nordhorn Unterstützung in Zeiten der Corona-Krise an. Neben der erneuten Übernahme einer Patenschaft für die Weißstörchin „Oma“ sagte De Ridder im Dialog mit dem Geschäftsführer Dr. Nils Kramer und der Nordhorner SPD-Ortsvereinsvorsitzenden

— Zum Beitrag

Für Kunst- und Kulturschaffende: Bewerbt Euch um „Performing Exchange“ – Projekte in ländlichen Räumen

Berlin/Grafschaft Bentheim/Emsland. Kunst- und Kulturschaffende leiden ganz besonders durch fehlende Einnahmen in der Corona-Krise. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder ruft daher erneut zur Teilnahme an einem Bewerbungsverfahren für KünstlerInnen auf; aktuell stehen Fördermittel des vom Bund geförderten Modellprojektes „Performing Exchange“ zur Verfügung, um die

— Zum Beitrag

Urlaub vorm Balkon

Grafschaft Bentheim/Emsland. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder lud zu ihrer Onlineveranstaltung zum Thema „Urlaub trotz Corona? – Was muss ich beachten?” ein. Als fachkundige Referentin stand ihre Fraktionskollegin und tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Gabriele Hiller-Ohm, zur Verfügung.  Jan Koormann, Geschäftsführer Lingen Wirtschaft und Tourismus

— Zum Beitrag

Brief ans Verkehrsministerium

Lingen/Emsland. Dass die neue ICE-Anbindung zwischen Norddeich-Mole und München lediglich in Richtung Nordseeküste einen planmäßigen Halt in Lingen vorsieht, sorgte bei zahlreichen Emsländerinnen und Emsländer sowie dem Lingener SPD-Ortsverein für Unmut. De Ridder wandte sich nun mit einem Schreiben an den Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer. Darin

— Zum Beitrag

Zu Besuch bei Kampmann in Lingen

Lingen. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder war mit ihrem Bundestagskollegen Dr. Matthias Miersch zu Gast bei der Kampmann GmbH. Das Unternehmen ist führend in der Entwicklung, Herstellung und im Vertrieb von Heiz-, Kühl- und Lüftungsanlagen. Zusammen mit den Politikern vom SPD-Ortsverein Brögbern, Wolfgang Talle

— Zum Beitrag

Initiative mit Erfolg – Neubesetzung des EU-Sonderbeauftragten für Religionsfreiheit kommt!

Berlin/Brüssel. Nachdem die Abschaffung der Position des „EU-Sonderbeauftragten für Religionsfreiheit“ durch Europäische Kommission drohte, hatte sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder in einer fraktionsübergreifenden Initiative für den Erhalt dieses Amtes im Zuge einer gemeinsamen Stellungnahme eingesetzt. Zu den Erstunterzeichner, die sich für das religionspolitische

— Zum Beitrag

Urlaub in Corona-Zeiten?

Grafschaft Bentheim/ Emsland. Das Coronavirus hat die Urlaubspläne vieler Familien durchkreuzt. Zahlreiche UrlauberInnen verzichten auf ihre geplanten Flugreisen ins Ausland; für zahlreiche Länder gibt es Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes und immer noch keine regelmäßigen Flüge. Viele wollen stattdessen nun lieber spontan ihre freien Tage innerhalb

— Zum Beitrag

Corona-Pandemie: Schulsozialarbeit unerlässlich

Hannover/Grafschaft Bentheim/Emsland. Die niedersächsische Landesregierung stärkt mit weiteren Stellen die Bereiche der Schulsozialarbeit. Mit den Investitionen werden auch Schulen in der Grafschaft Bentheim und im Emsland unterstützt, wie die SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Mittelems, Dr. Daniela De Ridder, bestätigt. „Das Kultusministerium in Niedersachsen geht mit

— Zum Beitrag

Im Dialog mit Dr. Karamba Diaby: Mehr Mut für eine offene Gesellschaft!

Berlin/Grafschaft Bentheim/Emsland. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder lud zu ihrer Onlineveranstaltung mit Dr. Karamba Diaby zum Thema „Rassismus und Ausgrenzung“ ein. Dabei sprach sie mit den interessierten Gästen über aktuelle Herausforderung für eine tolerante, weltoffene und solidarische Gesellschaft. Anlass waren die weltweiten Proteste anlässlich

— Zum Beitrag

Fördermöglichkeit für darstellende Künste im ländlichen Raum durch den „Fonds Darstellende Künste“

Grafschaft Bentheim/Emsland. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder begrüßt die Fördermöglichkeit für KünstlerInnen durch den „Fonds Darstellende Künste“ in Kooperation mit der Bundesregierung durch die Auflage des Programms „Global Village Ventures“. KünstlerInnen und Einrichtungen können sich mit ihrem Projekt bis zum 07. August 2020 um

— Zum Beitrag