Month: November 2015

10.000 neue Stellen für den Bundesfreiwilligendienst in der Flüchtlingshilfe – SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder wirbt bei Kommunen, Vereinen und Initiativen der Region für Teilnahme

Berlin. Die Bundesregierung hat mit dem Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz 10.000 zusätzliche Stellen für den Bundesfreiwilligendienst in der Flüchtlingshilfe geschaffen. Ab sofort können sich Kommunen und Einsatzstellen auf das Sonderkontingent bewerben. Das Programm ist bis zum 31. Dezember 2018 befristet. Dr. Daniela De Ridder sieht in dem Programm

— Zum Beitrag

Treffen des SPD Samtgemeindeverbands Herzlake

Es war eine produktive Sitzung des SPD Samtgemeindeverbands Herzlake. Neben den neuesten Entwicklungen vor Ort und einen Rückblick auf die vergangenen zwei Jahre wurde der Vorstand neu gewählt. Darüber hinaus habe ich auch dort vom neuesten Stand der Dinge zur Flüchtlingspolitik berichtet. Der Vorstand des

— Zum Beitrag

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder zum Start des Bundesprogramms „Kriminalprävention durch Einbruchsicherung“ und zum Ausbau des Programms „Altersgerecht Umbauen“

  Berlin. Die SPD-Bundestagsfraktion hat sich erfolgreich für die Unterstützung von Mieterinnen und Mietern sowie Wohnungseigentümern bei der Einbruchssicherung eingesetzt. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder ruft die Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an dem 30 Millionen Euro schweren Förderprogramm „Kriminalprävention durch Einbruchssicherung“ auf. Zudem

— Zum Beitrag

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder bot in Lingen Stammtisch zum Thema Flüchtlingspolitik an – Integration heute wichtiger denn je

Lingen. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder informierte bei ihrem Stammtisch in Lingen zu bundespolitischen Maßnahmen in der Flüchtlingspolitik. Hierzu beantwortete sie auch kritische Fragen. Bei den Gesprächen wurden auch die Anschläge von Paris thematisiert. Die SPD-Politikerin betonte, dass nur eine gelungene Integration gegen Fundamentalismus

— Zum Beitrag

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder besuchte anlässlich des Vorlesetags die Maria Montessori Grundschule in Meppen und las aus dem Buch „Mia – meine ganz besondere Freundin“ vor

Meppen. Anlässlich des bundesweiten Vorlesetags besuchte die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder zusammen mit Karin Stief-Kreihe vom SPD-Ortsverein Meppen die Maria Montessori Grundschule und las aus dem Buch „Mia – meine ganz besondere Freundin“ vor. Das Kinderbuch wurde von Dagmar Eiken-Lüchau geschrieben – es befasst

— Zum Beitrag

Projekt Zukunft – #NeueGerechtigkeit: Zweiter Workshop zur Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung gestartet

In Berlin startete der zweite Workshop der Projektgruppe #NeueGerechtigkeit mit dem Thema “Gleichwertigkeit beruflicher und akademischer Bildung”. Neben den Beiträgen von Prof. Dr. Michael Heister, Dr. Bettina Kohlrausch und Prof. Dr. Andrä Wolter gab es eine angeregte Diskussion über Perspektiven und Herausforderungen unserer Bildungslandschaft. Die

— Zum Beitrag

Rede zum Anerkennungsgesetz

Wenn die Plenardebatten sich immer weiter in die Nacht verlagern, kommt es von Zeit zu Zeit vor, dass Redebeiträge zu Protokoll gegeben werden. So geschehen bei der 2. und 3. Lesung zur Novellierung des Anerkennungsgesetzes. Lesen Sie anbei den Redetext von Dr. Daniela De Ridder:

— Zum Beitrag

Info-Abend zur Flüchtlings- und Asylpolitik in Lingen

Wie kann ein Zusammenleben mit Flüchtlingen und Asylsuchenden in unseren Kommunen gestaltet werden? Welche Funktionen haben die neuen Registrierungszentren? Wie können wir eine positive Willkommenskultur schaffen und bewahren? Wie können die Asylverfahren beschleunigt werden? Diese und weitere Fragen wird die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder

— Zum Beitrag

Fremdheit überwinden und neue Freunde gewinnen

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder besuchte den Flüchtlingstreff des Jugendcafés „Glocke-for friends“ in Nordhorn. Sie nutzte die Gelegenheit für einen intensiven Austausch mit Flüchtlingen sowie ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und würdigte deren Engagement. „Integration kann nur gelingen, wenn sich Menschen unterschiedlicher Herkunft begegnen können.

— Zum Beitrag

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder für eine Stärkung der Hospitze und der Palliativversorgung und gegen die Kriminalisierung von Ärzten

Berlin. Der Bundestag stimmte am Donnerstag für die Stärkung der Hospiz- und Palliativversorgung, die neben einer besseren Vernetzung von Einrichtungen auch den ambulanten Bereich stärkt und so vor allem eine bessere Versorgung im ländlichen Raum ermöglicht. Von größerer Tragweite war die am Freitag anknüpfende Abstimmung

— Zum Beitrag