Month: April 2019

Der Newsletter für Mai 2019 ist da!

Berlin/Grafschaft Bentheim/Emsland. Lest und seht in meiner Kompaktzusammenfassung des Monats mehr zu meinen Reden im Plenum des Deutschen Bundestags, bei denen es unter anderem um den Exportstopp von Waffen an die im Jemenkrieg beteiligten Konfliktparteien geht. Außerdem traf ich in Berlin Schülerinnen und Schüler aus

— Zum Beitrag

Jugendhaus Bad Bentheim zu Besuch im Deutschen Bundestag

Berlin/Bad Bentheim. Im Jugendhaus Bad Bentheim sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene für unsere Region engagiert. Bei einem Besuch im Deutschen Bundestag hatten sie viele Fragen zum Bundestag selbst, aber auch zur tagesaktuellen Politik dabei. Ein Besuch im Bundestag ist immer ein besonderes Erlebnis! Die

— Zum Beitrag

Im Einsatz für faire Bedingungen weltweit

Nordhorn. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder war zu Gast im Nordhorner Weltladen und informierte bei ihrem Besuch über den aktuellen Stand hinsichtlich der Unterschriften-Kampagne zur Unterstützung fairer Arbeitsverhältnisse und umweltverträglicher Produktionsweisen des Weltladen Dachverbandes und des Forums Fairer Handel aus dem vergangenen Jahr. De

— Zum Beitrag

Erste deutsche Astronautin ins Weltall bringen!

Berlin. Wie wichtig es ist, Mädchen und Frauen dazu zu ermutigen, sich stärker in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik einzubringen, habe ich stets betont. Aber was kann aus diesem Engagement ganz praktisch werden? Eine Antwort bietet die Initiative “Erste deutsche Astronautin” von Claudia Kessler.

— Zum Beitrag

Förderung für Mobilitätsprojekt in der Grafschaft Bentheim

Lingen/Grafschaft Bentheim. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder begrüßt Förderung des Verbundprojektes „Ick bün all dor“ durch das Bundesprogramm ländliche Entwicklung. Der Bund fördert das Verbundprojekt der Hochschule Osnabrück und der Eckardt Software Management GmbH mit 300.899,18 Euro. „Demografie, Daseinsvorsorge und Mobilität im ländlichen Raum

— Zum Beitrag

Erfolgreiche Förderung in der Region – Alte Bürgermeistervilla in Lingen und Hallenbad in Dörpen werden gefördert!

Berlin/Dörpen/Lingen. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder begrüßt die Förderung des Bundes für die Sanierung der alten Bürgermeistervilla in Lingen sowie für das Hallenbad in Dörpen im Rahmen des Bundesprogramms „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“. Für die Sanierung der alten

— Zum Beitrag

Geschlechterdemokratie und Frauenrechte aktiv stärken!

Meppen. Zu ihrem Fachgespräch mit den emsländischen Gleichstellungsbeauftragten begrüßte die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Eva Högl, in Meppen. De Ridder bekräftigt, dass der Einsatz für Frauenrechte angesichts des Erstarkens rechtspopulistischer Tendenzen mehr denn je notwendig ist. Auf Einladung

— Zum Beitrag

Kardinal-von-Galen-Schule Meppen zu Besuch im Deutschen Bundestag

Berlin/Meppen. Schülerinnen und Schüler der Kardinal-von-Galen-Schule aus Meppen besuchten mich im Bundestag und informierten sich über das politische Berlin. Neben der Veranschaulichung unserer Arbeitsweise haben wir dabei über Themen wie die Gefahr von Rechts gesprochen. Die Schülerinnen und Schüler waren mit ihren Lehrerinnen und Lehrern

— Zum Beitrag