Zu Besuch auf dem Arendshof – Artgerechte Tierhaltung ist möglich!

Nach meiner Veranstaltung zum Thema Tierwohl und artgerechte Haltung im Juli wollte ich mich von der Arbeit der Familie Arends auf ihrem Hof selbst überzeugen. Der Arendshof macht deutlich, dass artgerechte Tierhaltung und Landwirtschaft möglich sind – wir sind am Zug, dabei zu helfen!

Die Arbeit der Familie Arends zeigt, dass artgerechte Tierhaltung möglich ist. Es muss klar sein, dass wir, die Verbraucher, den entscheidenden Beitrag dazu leisten können und müssen.

Wer auf tierische Produkte nicht verzichten möchte, aber auch keine Massentierhaltung sehen will, kann die Arbeit der Landwirte mit artgerechten Haltungsbedingungen durch eine Kaufentscheidung unterstützen.

Deshalb möchte ich die Verbraucherinnen und Verbraucher zu einem bewußten Konsum anregen und dazu aufrufen!

Pressemitteilung: Veranstaltung zur artgerechten Tierhaltung aus dem Juli

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Neuste Beiträge