Förderung für die Kindertagesstätte Hase-Kids in Haselünne kommt!

Berlin/Haselünne. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder begrüßt die Förderung der Kindertagesstätte Hase-Kids in Haselünne; so soll die Einrichtung aus dem Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ 35.419 Euro erhalten. In der angekündigten Bewilligung sieht De Ridder einen weiteren wichtigen Baustein zur frühkindlichen Bildung.

„Mit dem Bundesprogramm ‚Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist‘ setzt unsere Bundesfamilienministerin Christine Lambrecht erneut einen wichtigen Akzent in unserer Region. Das Bundesprogramm hat sich in den vergangenen  Jahren sehr bewährt: Aus zahlreichen geförderten Einrichtungen habe ich sehr positive Rückmeldungen erhalten. Es ist ein ermutigendes Signal, dass nun im Rahmen des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ bundesweit weitere finanzielle Mittel zur Finanzierung einer Sprach-Fachkraft zur Verfügung gestellt werden, wovon auch die Kindertagesstätte Hase-Kids in Haselünne profitiert“, erklärt Dr. Daniela De Ridder, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Mittelems.

Im Rahmen des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ werden bundesweit 1.000 weitere zusätzliche Fachkräfte in Sprach-Kitas gefördert. Damit noch mehr Kinder von der alltagsintegrierten sprachlichen Bildungsarbeit in den Sprach-Kitas profitieren und die Folgen der Pandemie rasch überwunden werden können, stellt das SPD-geführte Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in den Jahren 2021 und 2022 weitere 100 Millionen Euro zur Verfügung.

„Mit dieser zusätzlichen Förderung machen wir deutlich, dass wir entschlossen sind, auch während der Corona-Krise alles Notwendige für die kommende Generation und ihre Chancen zu tun. Auch das ist ein ermutigendes Signal, das für die Verlässlichkeit unserer sozialdemokratischen Politik für unsere Gesellschaft steht. Wie wichtig die frühe Sprachförderung ist, können wir anhand der späteren Bildungserfolge genau ablesen. Die Finanzmittel stellen daher einen wertvollen Beitrag für mehr Chancengleichheit für alle unsere Kinder dar“, bekräftigt De Ridder abschließend.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Neuste Beiträge