Dr. Daniela De Ridder dankte ihren Unterstützern und ihrem gesamten Team

Dr. Daniela De Ridder bedankt sich für die Unterstützung im Wahlkampf

Liebe Helferinnen und Unterstützer, liebe Wählerinnen und Wähler, liebe Genossinnen und Genossen,

ganz herzlichen Dank für das Vertrauen und die tolle Unterstützung: Ich darf mit 26,37% der Stimmen (-2,59%) wieder in den Deutschen Bundestag einziehen. Insgesamt liegt die SPD in Mittelems bei 23,47%, ein Ergebnis, das leicht höher als im Bundesgebiet liegt – und dies, obgleich wir einen sehr strukturkonservativen Wahlkreis haben.
Ja, die SPD hat ordentlich Federn gelassen, aber meine persönlichen Verluste bei den Erststimmen im Wahlkreis sind deutlich geringer als im Bundesdurchschnitt – hier hat die CDU deutlich mehr verloren (-5,40%). Auch die AfD-Ergebnisse halten sich in Mittelems mit 5,42% deutlich in Grenzen.

Das vergleichsweise gute Ergebnis liegt auch an der tollen Unterstützung meiner Teams im Wahlkreis und in Berlin und an der Unterstützung der vielen Ortsvereine – Danke für Euren unermüdlichen Einsatz und Eure fürsorgliche Begleitung: In meinem persönlichen Ergebnis und den nur geringen Verlusten zeigt sich der Fleiß und das Engagement der vier vergangenen Jahre, der unermüdliche Einsatz, die hohe Präsenz im Wahlkreis, die zahlreichen Veranstaltungen mit großer Bürgernähe und die exzellenten Netzwerke, die wir über die Jahre aufbauen konnte. Wir haben einen intensiven Wahlkampf gemacht. Danke für die vielen Gespräche und die tolle Ermutigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *