Dr. Daniela De Ridder sucht einen Belgischen Riesen

Belgischer Riese gesucht! – SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder sucht Kaninchen für Patenschaft

Grafschaft Bentheim/Emsland. Mit einem etwas anderen Anliegen wendet sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder zu Ostern an Kaninchenzuchtvereine in der Grafschaft Bentheim und im Emsland. Die Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der Deutsch-Belgisch-Luxemburgischen Parlamentariergruppe ist auf der Suche nach einem Belgischen Riesen, einem Riesenkaninchen, für das sie gerne die Patenschaft übernehmen würde.

„Zu Ostern möchte ich einen Aufruf meinerseits an alle Kaninchenzüchterinnen und -züchter im Emsland und der Grafschaft richten: Ich bin auf der Suche nach einem ‚Belgischen Riesen‘, für den ich zu Ostern gerne die Patenschaft übernehmen möchte. Hierzu lade ich alle Züchterinnen und Züchter dieser sanften Riesen herzlich ein, sich bei mir zu melden“, sagt Dr. Daniela De Ridder, stellvertretende Vorsitzende der Deutsch-Belgisch-Luxemburgischen Parlamentariergruppe.

Die Belgischen Riesen, auch Flämische Riesen genannt, gehören zur Gruppe der Riesenkaninchen, der größten Kaninchenart. Sie erreichen ein Mindestgewicht von sieben Kilo, können aber bis zu 12 Kilo schwer werden. Sie wurden ursprünglich im 19. Jahrhundert in Gent, in Flandern, gezüchtet und sind sehr ausgeglichene und freundliche Tiere. Sie können in allen Farben und Schattierungen vorkommen – von Weiß über Naturfarben bis hin zu Schwarz. Aufgrund des großen Platzbedarfs für eine artgerechte Haltung sind sie trotz ihres gutmütigen und verspielten Charakters relativ selten.

„Wenn Interesse seitens eines Zuchtvereins besteht, würde ich mich sehr über eine Kontaktaufnahme freuen. Die Patenschaft für eines ihrer Riesenkaninchen übernehmen zu dürfen, fände ich toll und auf eine gemeinsame Aktion mit Ihnen freue ich mich sehr. Ich hoffe, dass sich ein Züchter finden lässt, eine kleine Überraschung als Dankeschön wartet bereits auf sie“, verspricht De Ridder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *