Berlin. Die Mission „United Nations Interim Force in Lebanon“ (UNIFIL) leistet einen Beitrag dazu, den Konflikt an der israelisch-libanesischen Grenze zu entschärfen. Die Bundeswehr ist dort mit 300 Soldatinnen und Soldaten im Einsatz und im Plenum sprach ich zur Verlängerung des Mandates.

Mit der Korvette „Ludwigshafen am Rhein“ soll die Bundeswehr dabei helfen, die Seewege zu überwachen und Waffenschmuggel zu unterbinden. Auch sollen unsere Soldatinnen und Soldaten dabei helfen, humanitäre Hilfe zu ermöglichen und den Organisation einen sicheren Weg zu ermöglichen – die Mission soll vor allem einen Beitrag zum Frieden an der “Blauen Linie” schaffen.