Foto: ADSD/FES

SPD-Bundestagsfraktion ruft zur Teilnahme am Otto-Wels-Preis auf – Gesucht werden Beiträge zur Stärkung der deutsch-israelischen Freundschaft

Berlin. Die Bundestagsfraktion der SPD verleiht in diesem Jahr zum dritten Mal den Otto-Wels-Preis für Demokratie. Aufgerufen sind Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 16 bis 20 Jahren, einen Beitrag zur deutsch-israelischen Freundschaft zu verfassen.

„Otto Wels war ein Kämpfer für die Demokratie und die parlamentarischen Partizipationsrechte. Er war ein entschiedener Gegner der Nationalsozialisten und hielt eine der letzten freien parlamentarischen Reden gegen Hitlers Ermächtigungsgesetz. Es freut mich sehr, dass wir seinen Namen durch einen Preis ehren, der die deutsch-israelische Freundschaft fördern soll“, erklärt die Bundestagabgeordnete Dr. Daniela De Ridder. Sie ruft dazu auf, preiswürdige Vorhaben einzureichen.

Als Einzelperson oder in einer Gruppe von bis zu drei Personen können Jugendliche einen Beitrag zur deutsch-israelischen Freundschaft verfassen und einsenden. Ziel ist es, das Bewusstsein um das besondere Verhältnis zwischen Israel und Deutschland zu stärken und mit kreativen Ideen einen Beitrag für die Freundschaft zwischen den Menschen beider Länder zu leisten.

„Der Bundestag gedachte letzte Woche der Opfer des Nationalsozialismus anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung von Auschwitz. Zu Recht fordern wir, dass sich die junge Generation mit unserer Vergangenheit und der Schuld Deutschlands auseinandersetzt. Mit dem Otto-Wels-Preis für Demokratie hat die SPD-Bundestagsfraktion eine Möglichkeit geschaffen, das Gedenken und die Freundschaft zu stärken. Ich hoffe auf eine rege Beteiligung junger Menschen aus der Grafschaft Bentheim und dem Emsland“, ergänzt De Ridder.

Einsendeschluss ist der 18. März. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der SPD-Bundestagsfraktion oder in unserem Berliner Büro unter Telefon 030/227-71586

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *