Archiv für den Monat: Oktober 2016

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder kritisiert Bundeswehrverwaltung für späte Ablehnung von Windparks in Nordhorn, Emsbüren, Schüttorf und Wietmarschen – Nordhorn-Range darf nicht zu gravierenden finanziellen Konsequenzen für Kommunen f

Friedhelm Wolksi-Prenger, Bernhard Overberg, Dr. Daniela de Ridder, Wolfram de Ridder und Hugo Kirchhelle (v.l.n.r.)
Nordhorn/Schüttorf/Emsbüren/Wietmarschen. Im Streit um die Nichterteilung der Windparks hat sich nun auch die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder eingeschaltet: Aufgrund der späten Ablehnung der geplanten Windparks in der gesamten... Weiterlesen

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr Daniela De Ridder macht auf die verbesserten Prämiengutscheine und Beratungsleistungen im Rahmen des Bundesprogramms „Bildungsprämie“ aufmerksam – Ein Angebot für die individuelle berufliche Weiterbildung

Dr. Daniela De Ridder
Berlin. Das Bundesministerium für Bildung, Forschung und Technikfolgeabschätzung (BMBF) will mit Bundesmitteln mehr Menschen für die individuelle berufliche Weiterbildung mobilisieren. Mit der Bildungsprämie soll die Weiterbildungsbeteiligung insbesondere derjenigen Personengruppen,... Weiterlesen

SPD-Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der Deutsch-Belgisch-Luxemburgischen Parlamentariergruppe Dr. Daniela De Ridder reiste nach Belgien – Europäische Partnerschaft für mehr Sicherheit und zur Prävention von Radikalisierung

Brüssel. Die SPD-Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der Deutsch-Belgisch-Luxemburgischen Parlamentariergruppe Dr. Daniela De Ridder war auf Dienstreise unterwegs in Belgien. De Ridder kam mit dem deutschen Botschafter Rüdiger Lüdeking und... Weiterlesen