Rede im Plenum zur Menschenrechtslage im Iran

Berlin. Im Plenum des Bundestags sprach ich zur Menschenrechtslage im Iran: Nach der Hinrichtung von Navid Afkari haben wir in der erneuten Debatte auch auf die unzähligen weiteren Schicksale aufmerksam gemacht – wir werden sie nicht vergessen, wir werden nicht schweigen!

Wie so viele haben gerade auch junge Frauen bei der Revolution gegen Schah Mohammad Reza Pahlavi 1979 auf die Freiheit gehofft – durch den Revolutionsführer Ajatollah Ruhollah Chomeini bekamen sie nur weitere Unterdrückung. Was in der Debatte deutlich wurde und besonders wichtig ist: Die heutige Radikalität des Staates hat ihren Ursprung bei den Eliten. Das iranische Volk sehnt sich nach Freiheit und Frieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.