Rede im Plenum zur Friedens- und Konfliktforschung

Berlin. Die Friedensforschung leistet einen wichtigen Beitrag zur wissenschaftlichen Analyse von Konflikten und vor allem zur Frage, wie wir Frieden schaffen können. Da ist es auch selbstverständlich, dass wir diese Arbeit honorieren und genügend Mittel zur Verfügung stellen.

Sechs Millionen Euro stellen wir im Bundeshaushalt über die kommenden drei Jahre für die Deutsche Stiftung Friedensforschung bereit – das ist eine wichtige Investition und wird noch von diversen weiteren Maßnahmen ergänzt. Löblich, dass die Grünen das Thema für sich entdeckt haben – schade, dass sie dennoch unsere Erfolge mit ihrem Antrag versuchen schlecht zu reden!

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Neuste Beiträge