Im Phoenix-Interview zur aktuellen Lage im Asowschen Meer

Berlin. Zur sich zuspitzenden Lage in der Ukraine bzw. im Asowschen Meer habe ich als stellvertretende Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses ein Interview bei Phoenix gegeben. Es ist in unserem Interesse, dass beide Parteien zurück an den Verhandlungstisch kommen und sich jetzt dringend deeskalierend einbringen.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Neuste Beiträge