Im Einsatz für sichere Seewege

Dr. Daniela De Ridder dankt den Frauen und Männern der Bundeswehr

Berlin – Die Besatzung der Fregatte „Hessen“ ist unlängst von ihrem Einsatz im Roten Meer zurückgekehrt. Gemeinsam mit Schiffen anderer EU-Länder wie Griechenland sicherte die „Hessen“ dort die Handelsroute über das Rote Meer und den Suezkanal. Diese ist von großer Bedeutung für den Warenverkehr zwischen Asien und Europa.

Aktuell gilt die Region jedoch aufgrund wiederholter Attacken der jemenitischen Huthi-Miliz als gefährlich. Die Besatzung der „Hessen“ begleitete 27 Schiffe und wehrte erfolgreich vier Angriffe ab.

Die SPD-Bundestagsabgeordnete zollt der Besatzung der „Hessen“ Respekt: „Die Männer und Frauen in der Bundeswehr leisten im wahrsten Sinne des Wortes einen großen Dienst. Ihnen gebührt mein Dank!“

Angesichts ihres hohen Einsatzes sei es eine Frage des Anstandes, Soldatinnen und Soldaten gut auszustatten, so die Abgeordnete.

„Gut, dass Boris Pistorius in ihre Sicherheit investiert“, erklärt De Ridder abschließend.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on email