Für eine bunte Gesellschaft beim Fest der Kulturen in Nordhorn

Sehr gelungen und schön war das Fest der Kulturen in Nordhorn! Vor Ort setzten wir ein Zeichen für eine vielfältige und tolerante Gesellschaft. Was uns dabei besonders wichtig ist: Es ist eine Einladung zum mitmachen für mehr Engagement.

Die Aktion Gelbe Hand ist eine ganz besondere: Der Verein “Mach meinen Kumpel nicht an! – für Gleichbehandlung, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus e.V.” leistet viel im Kampf gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit am Arbeitsplatz und in der Gesellschaft. Deshalb finde ich es klasse, dass wir gemeinsam am Stand des DGB dafür geworben haben!

Wenn Ihr mehr zur Aktion oder über den verein erfahren wollt, folgt bitte diesem Link.

Auch die Polizei hat ihre Arbeit beim Fest der Kulturen vorgestellt – so wollte ich am liebsten eine Runde mit dem Motorrad drehen, wobei Polizeikommissar Edgar Eden mich darauf aufmerksam machte, dass er mich ohne Helm nicht fahren lassen kann.

Darüber, wie man Polizeiscout wird, informierten mich dann Marie Jürgens, Yusuf Ülbegi und Sabine Ide. Schön, dass die Polizei auch selbst immer bunter wird! Klasse, dass Ihr Euch so intensiv ehrenamtlich engagiert. Ein ganz dickes Dankeschön dafür! Ich freue mich auf Euren Besuch in Berlin im kommenden Jahr!

Und liebe Marie: Herzlichen Glückwunsch zur bestanden Aufnahmeprüfung!

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Neuste Beiträge