Bürgersprechstunde speziell für Frauen

Nordhorn/Grafschaft Bentheim/Emsland. Zum internationalen Frauentag am Montag, den 8. März 2021 bietet die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder eine Sprechstunde speziell für Frauen an: Gerade Frauen sind von den Folgen und Auswirkungen der Corona-Krise besonders hart betroffen. De Ridder betont, dass die spezifischen Problemlagen von Frauen besser wahrgenommen werden müssen.

„Die notwendigen Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie bedeuten für zahlreiche Frauen eine Rolle rückwärts bei der Gleichberechtigung: Die Schließung von Kindertagesstätten und Schulen hat den Familienalltag häufig komplett auf den Kopf gestellt. Dabei sind es zumeist Frauen, die die Doppelbelastung Homeoffice und Homeschooling bewerkstelligen müssen, um dem Partner den Rücken freizuhalten. Rund 20 Prozent der berufstätigen Frauen, so zeigen aktuelle Studien, reduzierten coronabedingt ihre Arbeitszeit, während Männer deutlich seltener zurücktreten. Aber nicht nur verheiratete oder verpartnerte, sondern auch alleinerziehende Frauen sind von den finanziellen und wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise stark betroffen: So müssen sie häufig beurlauben oder freistellen lassen, um ihre Kinder zu betreuen. Für selbstständige Frauen etwa, die zuweilen ein kleines Einzelhandelsgeschäft betreiben oder in den künstlerischen und kreativen Bereichen selbstständig tätig sind, ist die aktuelle Situation sehr belastend.

Als SPD-Bundestagsabgeordnete und langjährige Frauenbeauftragte ist es mir daher ein großes Anliegen, die Sorgen und Ängste der Bürgerinnen aufzunehmen. Es sind die Lebenslagen der Menschen, die ich verbessern will, die mich dazu motiviert haben, hauptamtlich Politik zu machen; dieses Versprechen will ich daher auch ganz besonders während der Pandemie einlösen. Für die wichtigen politischen Anliegen sind aus meiner Sicht persönliche Gespräche die beste Möglichkeit, um zu erfahren, welche Themen die Menschen bewegen und wie ich sie als SPD-Bundestagsabgeordnete unterstützen kann“, unterstreicht Dr. Daniela De Ridder, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Mittelems.

Stattfinden wird die Bürgersprechstunde für Frauen am Montag, den 8. März von 17:00 bis 19:00 Uhr per Online-Schalte oder telefonisch. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung per Telefon unter der Nummer 05921 7818686 oder per E-Mail über die Adresse daniela.deridder@bundestag.de zwingend erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.