Auf dem Podium zur Eröffnung des Europäischen Kompetenzzentrums für Ziviles Krisenmanagement

Berlin. Pünktlich zur deutschen Ratspräsidentschaft in der Europäischen Union konnten wir heute das Europäische Kompetenzzentrum für Ziviles Krisenmanagement mit einer feierlichen Zeremonie eröffnen. Gemeinsam mit Außenminister Heiko Maas habe ich auf dem Podium die Bedeutung des zivilen Krisenmanagements für eine global gerechte und sichere Welt hervorgehoben.

Außenminister Heiko Maas auf dem Podium zur Eröffnung des Europäischen Kompetenzzentrums für Ziviles Krisenmanagement

Das neu geschaffene Kompetenzzentrum bündelt die Zusammenarbeit unserer PartnerInnen in der EU bei der Krisenprävention und steht ebenso unseren transatlantischen Partnern der NATO offen. Auf dem Podium habe ich als stellvertretende Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses und des Unterausschusses für Zivile Krisenprävention die Bedeutung eines engagierten und multilateralen Beitrags hervorgehoben.

Dr. Daniela De Ridder auf dem Podium zur Eröffnung des Europäischen Kompetenzzentrums für Ziviles Krisenmanagement

Neben der Unterstützung der politischen Rahmenbedingungen konnte ich mit großer Dankbarkeit den besonders starken Fokus der Arbeit des Außenministeriums und der EU zur Stärkung der Rechte von Mädchen und Frauen in Krisen hervorheben. Dass wir hier ein neues und starkes Engagement sehen, ist vor allem unserem sozialdemokratischen Einfluss auf die Außenpolitik über die Jahre und aktuell insbesondere Heiko Maas zu verdanken – diesen Weg gilt es entschlossen weiterzugehen!

Dr. Daniela De Ridder auf dem Podium zur Eröffnung des Europäischen Kompetenzzentrums für Ziviles Krisenmanagement

Zivile Krisenprävention wird eines der Politikfelder, in welchem wir die wichtigen Zukunftsherausforderungen angehen: Nicht ohne Grund flüchten immer mehr Menschen aus dem globalen Süden. Wenn wir Fluchtursachen von vornherein verhindern wollen, müssen wir die Krisen der Zivilgesellschaften in den Blick nehmen. Die Vereinten Nationen haben mit den Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030 alle substanziellen Eckpfeiler einer nachhaltigen Entwicklung definiert, die wir stützen müssen – auch dafür blicke ich zuversichtlich auf die Arbeit des neuen Kompetenzzentrums.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Neuste Beiträge