Month: Februar 2017

Der Newsletter für März 2017 ist da!

Es war wieder viel los in der Grafschaft Bentheim, dem Emsland und dem politischen Berlin! Lest in meiner Kompaktzusammenfassung des Monats meine Berichte zu den vergangenen Veranstaltungen mit Dr. Carola Reimann und Rolf Mützenich und was wir zur Stärkung der fleißigen Landwirtinnen und Landwirten in

— Zum Beitrag

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder lädt ein zum wirtschaftspolitischen Gespräch

Salzbergen. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder lädt am Dienstag, den 14. März 2017 zum wirtschaftspolitischen Gespräch mit ihrem Fraktionskollegen Bernd Westphal, dem wirtschaftspolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und dem IHK-Geschäftsführer Frank Hesse nach Salzbergen ein. Unter dem Titel „Digital, global, jung und dynamisch? Die Zukunft

— Zum Beitrag

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder unterzeichnet Positionspapier des SPD-Netzwerkes „Agrar- und Ernährungswirtschaft“

Berlin/Grafschaft Bentheim/Emsland. Die SPD-Bundestagsabgeordnete ist Unterzeichnerin des aktuellen Positionspapiers des SPD-Netzwerkes „Agrar- und Ernährungswirtschaft“ und setzt sich damit für eine starke Landwirtschaft, faire Bedingungen und den Schutz unserer Lebensgrundlage ein. Das SPD-Netzwerk Agrar- und Ernährungswirtschaft ist ein offener Zusammenschluss interessierter SPD-Mitglieder und befasst sich mit

— Zum Beitrag

Die Hälfte des Himmels – Geschlechtergerechtigkeit verwirklicht?

Haselünne. Gemeinsam zogen die SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Daniela De Ridder und Dr. Carola Reimann eine erfolgreiche Bilanz der aktuellen Frauen- und Familienpolitik. Im Rahmen der Reihe „Fraktion vor Ort“ hatte De Ridder zu dieser Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Reimann, der stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion nach Haselünne eingeladen.

— Zum Beitrag

Einladung: “Arbeit 4.0 – Digital, global, jung und dynamisch? Die Zukunft der Arbeit hat längst begonnen!”

Sehr geehrte Damen und Herren, unsere Gesellschaft steht vor einem radikalen Schichtwechsel: Hinter dem Stichwort „Arbeit 4.0“ verbergen sich nicht nur die Veränderungen unserer Arbeitswelt durch die Digitalisierung, sondern auch ganz neue Formen des Arbeitens. Innovationen und Kreativität  gehören zu einer florierenden und sich verändernden

— Zum Beitrag

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder bewertet Beschluss zur Novellierung der Düngeverordnung positiv

Berlin. Der Bundestag hat in abschließender Lesung den Regierungsentwurf zur Novellierung der Düngeverordnung verabschiedet. Er folgt damit den Vorgaben der EU-Nitratrichtlinie zum Schutz des Grundwassers. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder bewertet den Beschluss positiv, da hiermit ein notwendiger Kompromiss zwischen der Landwirtschaft und dem

— Zum Beitrag

Rede im Plenum zu MINT-Bildung

Beratung des Antrags der Fraktionen der CDU/CSU und SPD zu MINT-Bildung als Grundlage für den Wirtschaftsstandort Deutschland und für die Teilhabe an unserer von Wissenschaft und Technik geprägten Welt.

— Zum Beitrag

Für weniger Lärm auf der Schiene

Berlin. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder fordert die Reduzierung des Schienenlärms für die Grafschaft Bentheim und das Emsland. Die Große Koalition hat mit einer 3-Punkte-Strategie für die Reduzierung von Lärm auf der Schiene bereits den Weg einer Halbierung des Schienenlärms bis 2020 beschritten. Diesen

— Zum Beitrag

Anhörung im Bildungsausschuss zum Thema Fachhochschulen

Berlin. Heute fand im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgeabschätzung eine Anhörung von Sachverständigen der Fachhochschulen und Hochschulen für Angewandte Wissenschaften statt. Geladen waren Prof. Micha Teuscher, Prof. Christina Fritze , Prof. Andreas Zaby, Prof. Karin Luckey, Prof. Uwe Bettig, Prof. Gunter Schweiger und Prof.

— Zum Beitrag