Zu Gast beim Inklusiven Stadtfest in Lingen

Lingen. Beim Inklusiven Stadtfest in Lingen gab es neben dem 50. Jubiläum des Christopherus Werks noch weitere Stationen – so zum Beispiel beim Verein Gelingen.

Der Verein Gelingen befasst sich vor allem mit der Integration älterer Menschen und schlägt so Brücken zwischen den Generationen. Der Verein bietet zum Beispiel Onlinekurse und Beratungen für das alltägliche Leben an.

Unserer Sozialministerin Cornelia Rund hat sich auch die Zeit für das Inklusive Stadtfest genommen. Ich bin sehr beeindruckt von den zahlreichen integenerativen Angeboten. Schön, dass Andreas Kröger, Dr. Bernhard Bendick, Carsten Primke und Gerd Will mit von der Partie waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *