Dr. Daniela De Ridder und Jutta Kurze

Zu Besuch bei „Ton in Ton“ in Lingen

Lingen. Zu Besuch bei „Ton in Ton“ in Lingen habe ich mich von dem wunderbaren Angebot von Jutta und Jana Kurze überzeugen können. Der Laden ist einen Besuch allemal wert und war Teil meines Besuches zum „Heimatshoppen“-Programm.

Heimatshoppen heißt unsere Region und vor allem den Einzelhandel dort zu stärken. Daher möchte ich alle Bürgerinnen und Bürger die Nutzung der hervorragenden Beratung ans Herz legen, die sie nicht im Internet bekommen können.

In Lingen habe ich mich so von dem Angebot von „Ton in Ton“ von Jutta und Jana Kurze überzeugt und habe auch für mich etwas entdeckt. Im Denkmalgeschützten Haus in der Marienstraße 2 ist der kleine Schmuckladen seit neuen Jahren ansässig.

Ich freue mich sehr, wenn mehr Menschen die Angebote der Inhabergeführten kleineren Geschäfte in unserer Region auch nutzen und so auch etwas für den Zusammenhalt in unserer Gemeinschaft tun!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *