Wir brechen das Schweigen: Aktion zum Tag gegen Gewalt an Frauen

Heute ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Es handelt sich dabei immer noch um ein Tabuthema, obwohl immer noch jede dritte Frau in Deutschland einmal in ihrem Leben von körperlicher und/oder sexueller Gewalt betroffen ist. Das Bundesfamilienministerium ruft gemeinsam mit dem Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ zur Aktion „Wir brechen das Schweigen“ auf.

Am heutigen Tag schließe ich mich der Initiative unserer Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig an, die gemeinsam mit dem Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ auf das Thema aufmerksam macht. Neben der Aufklärung ist uns vor allem wichtig, dass wir Hilfe anbieten und darauf aufmerksam machen.

Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ ist an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr erreichbar. Es ist barrierefrei, anonym, kostenlos und in 15 Sprachen verfügbar. Unter 08000 / 116 016 könnt Ihr die Beratung erreichen. Ich hoffe sehr, dass wir auch über die heutige Aktion hinaus auf das Thema aufmerksam machen können und auch etwas bewegen!

Neben dem Telefon findet Ihr weitere Informationen unter www.hilfetelefon.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *