Schule und Kitas in Corona-Zeiten – SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder prämiert die schönsten Mund-Nasen-Bedeckungen

Grafschaft Bentheim/Emsland. Die Schulen und Kitas in Niedersachsen waren wegen der Corona-Pandemie lange geschlossen. Nun kehren immer mehr Kinder und Schüler*innen in die Bildungseinrichtungen zurück – unter Einhaltung der notwendigen Abstands- und Hygieneregelung. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder hat nun einen Wettbewerb initiiert, bei dem es um die schönsten Mund-Nasen-Bedeckungen geht. Die Gewinner-Klasse kann sich auf ein Überraschungspaket freuen.

„In den vergangenen Wochen und Monaten erreichten mich zahlreiche Schreiben von Eltern, Lehrerinnen und Schulleitern. Aber auch Schülerinnen und Schülern, die eigentlich sonst nicht so gerne in die Schule gehen, schrieben mir, wie sehr sie sich darauf freuen, endlich wieder in die Schule gehen zu dürfen, um zu lernen, um ihre Freunde wieder zu treffen. Um die kreative Ader der Kinder in dieser schwierigen Zeit zu fördern, rufe ich einen Wettbewerb ins Leben: Wer hat die schönste Alltagsmaske, oder , um es wie die Kinder und Jugendlichen auszudrücken: wer trägt den schönsten Gesichtspullover?“, bekräftigt Dr. Daniela De Ridder, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Mittelems.

Ob im Schulbus, beim Besuch des Spielzeugladens oder beim Einkaufen – das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckungen gehört inzwischen auch für Kinder und Jugendliche zum Alltag und schützt unsere Mitmenschen vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus. Durch die textile Bedeckung können insbesondere die Aerosole – winzige ausgeatmete Partikel, die in der Luft schweben und dabei Infektionen verursachen  – besser aufgefangen werden. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt, ob bunt, glitzernd oder mit Muster – zahlreiche Menschen drücken durch ihr neues Modeaccessoires ja auch ihre Persönlichkeit aus.

Wer hat die schönste Maske in der Grafschaft Bentheim und im Emsland? Das ist die Frage, die die SPD-Bundestagsabgeordnete durch einen Fotowettbewerb beantworten will. Ab sofort können sich alle Schülerinnen und Schüler mit einem Foto von ihrer Mund-Nasen-Maske bewerben. Das Foto mit Angabe des Namens und der Schule ist bis zum 15. Juli 2020 an daniela.deridder@bundestag.de  zu schicken. Der/Die Gewinner/in erhält ein Überraschungspaket für die gesamte Klasse, das die SPD-Bundestagsabgeordnete persönlich bei einem Besuch überreicht, dann selbstverständlich mit ihrem eigenen Mund-und-Nasenschutz.

„Wir haben in der Grafschaft Bentheim und im Emsland viele kreative Schülerinnen und Schüler. Zahlreiche Jugendliche und ihre Eltern sind Bastelfreaks und künstlerische Talente.  Ich bin schon ganz gespannt auf die vielen bunten, glitzernden, mit Tieren oder bunten Motiven bemalten Masken – die Vielfalt ist so bunt wie unsere Region selbst. Allen Teilnehmenden – und ihren Eltern und Großeltern sowie ihren Klassen –  drücke ich kräftig die Daumen“, freut sich De Ridder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.