Dr. Daniela De Ridder im Plenum zur gleichstellungsorientierten Außenpolitik

Rede im Plenum zur gleichstellungsorientierten Außenpolitik

Berlin. Deutschland muss die Chance nutzen, im Weltsicherheitsrat die Rechte von Frauen im globalen Kontext substanziell zu stärken. Aber darüber hinaus brauchen wir mehr Gleichberechtigung bei der politisch-institutionellen Aufstellung unserer Politik nach Innen und Außen. Seht hierzu meine Rede im Plenum zur gleichstellungsorientierten Außenpolitik!

Frauen müssen auch über die Parlamente hinaus in den Ministerien gestärkt werden. Deshalb bedarf es eines konkreten Planes zur Stärkung von Frauen im diplomatischen Dienst und vor allem auch bei Verhandlungen zur Lösung internationaler Konflikte. Unsere gleichstellungsorientierte Außenpolitik bezieht sowohl die politisch institutionelle Struktur mit ein wie auch die Forderung nach Wahrung der Rechte von Frauen in den zahlreichen Konfliktgebieten auf der Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *