Dr. Daniela De Ridder, Petra Alferink und Edgar Eden gemeinsam mit den Gewinnerinnen und Gewinnern

Gewinnübergabe zur Fahrradhelmmodenschau

Nordhorn. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder lud anlässlich der kürzlich durchgeführten Fahrradhelmmodenschau die Gewinnerinnen und Gewinner des Fahrrad-Quiz in ihr Wahlkreisbüro nach Nordhorn ein. Dort überreichte sie zusammen mit Petra Alferink, der Ortsvereinsvorsitzenden der SPD-Nordhorn und Edgar Eden, Sachbearbeiter Prävention bei der Polizei, die Sachpreise. Ein ganz besonderer Dank gilt den Sponsoren Christopher Brüning (Fahrrad Kamps) und Lukas Lugtenaar (City-Bike).

Im September veranstaltete die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein Nordhorn sowie Edgar Eden, Sachbearbeiter für Prävention bei der Polizei, auf dem Nordhorner Schweinemarkt eine Fahrradhelmmodenschau, um für das Tragen eines Fahrradhelmes zu werben. Darüber hinaus hatten die Besucherinnen und Besucher am Stand der Bundestagsabgeordneten und der SPD-Nordhorn unter der Leitung von Petra Alferink die Möglichkeit, an einem Fahrradquiz teilzunehmen.

„In der Grafschaft Bentheim gehört das Fietsen zum täglichen Leben dazu. Allerdings ist mir aufgefallen, dass trotz der guten Infrastruktur für Radfahrerinnen und Radfahrer immer noch viele ohne Helm und ohne Beachtung der Verkehrsregeln durch die Straßen der Grafschaft fahren. Daher war es mir wichtig, neben der Fahrradhelmmodenschau auch ein Fahrradquiz rund um die allgemeine Verkehrssicherheit durchzuführen“, bekräftigt Dr. Daniela De Ridder, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Mittelems.

Beim Fahrrad-Quiz mussten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer insgesamt vier Fragen beantworten, beispielsweise ob es in Deutschland eine allgemeine Helmpflicht gibt oder welche Beleuchtung für Fahrräder vorgeschrieben ist.

Aus zahlreich korrekt beantworteten Teilnahmekarten zog De Ridder die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner. Je einen Kinderfahrradhelm gewannen Jesper Bajorath, Wiebke Vieljans, Wilma Flores, Monika Sendmeyer (alle aus Nordhorn) und Gerda Boll aus Neuenhaus. Über ein Tachometer und ein Fahrradschloss freuten sich Gustav Wehmeyer, Marlon Kudritzki und Monika Haas (ebenfalls alle aus Nordhorn). Den Hauptgewinn, eine hochwertige Fahrradtasche, gewann Waldtraud Gysbers aus Neuenhaus. Bei einem kleinen Empfang im Nordhorner Wahlkreisbüro gratulierten De Ridder, Alferink und Eden den Gewinnerinnen und Preisträgern.

„Es ist mir ein Herzensanliegen, für mehr Sicherheit auf den Straßen in der Grafschaft Bentheim und im Emsland zu werben. Ich hoffe, wir haben mit der Modenschau und dem Fahrrad-Quiz einen substanziellen Beitrag dazu geleistet, dass mehr Frauen, Männer und Kinder bei ihrer nächsten Radtour einen Helm tragen und auf die Verkehrssicherheit achten werden. Den Gewinnerinnen und Gewinnern habe ich versprochen, diese Aktion im kommenden Jahr zu wiederholen. Ganz herzlich danken möchte ich Christopher Brüning, Geschäftsführer bei Fahrrad Kamps, sowie Lukas Lugtenaar, dem Inhaber von City Bike, für die Bereitstellung der Sachpreise und die tatkräftige Unterstützung“, betont De Ridder, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Mittelems.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *