Dr. Daniela De Ridder

Einladung zum Fachgespräch: Gesundes Fleisch von glücklichen Tieren – Mehr Tierwohl in deutschen Ställen

Sehr geehrte Damen und Herren,

immer mehr Verbraucherinnen und Verbraucher lehnen eine intensive Nutztierhaltung mit nicht tiergerechten Haltungsbedingungen ab. Dabei stehen etwa die Eingriffe an den Tieren wie das Kürzen von Schnäbeln oder Schwänzen, der Einsatz von Antibiotika oder der fehlende Platzbedarf im Stall im Mittelpunkt der Kritik. Viele Landwirte sind bereit und motiviert, die Tierhaltung zu verbessern. Doch nicht wenige fürchten angesichts der internationalen Konkurrenz um ihre Existenz. Entscheidend wird zukünftig die Fragen sein: Wie kann die Landwirtschaft die Nahrungsmittelproduktion sicherstellen und zugleich den gesellschaftlichen Ansprüchen auf mehr Tierwohl gerecht werden?

Es freut mich daher sehr, Sie zu meiner Veranstaltung mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Susanne Mittag am Mittwoch, den 08. Januar 2020 nach Schüttorf einzuladen. Frau Mittag ist Mitglied des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft im Deutschen Bundestag.

Gesundes Fleisch von glücklichen Tieren – Mehr Tierwohl in deutschen Ställen

Dr. Daniela De Ridder, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Mittelems

Susanne Mittag, SPD-Bundestagsabgeordnete und Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft

Rudolf Aalderink, stellvertretender Vorsitzender des Landvolkes des Kreisvereins Grafschaft Bentheim

Lambertus Arends, Arche-Hofbetreiber und Züchter von Bentheimer Landschweinen

am Mittwoch, den 08. Januar 2020 um 19:00 Uhr

in der Hofkäserei Dennemann, Am Esch 12, 48465 Samern

 

Gemeinsam wollen wir uns bei dieser Veranstaltung über die aktuellen Themen zu mehr Tierwohl in der Nutztierhaltung austauschen. Dabei werden auch kontroverse Diskussionen wie etwa die das Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration nicht ausgespart.

Ich freue mich, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Bitte meldet Sie sich für die Teilnahme an der Veranstaltung per Email unter daniela.deridder.ma04@bundestag.de oder telefonisch unter 0160 715 531 6 an.

Mit freundlichem Gruß

Ihre

Dr. Daniela De Ridder, MdB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *