Dr. Daniela De Ridder

Dr. Daniela De Ridder gratuliert der Familie Rolfers in Herzlake zur „Silbernen Olga“

 

Bad Zwischenahn/Herzlake. Mechthild, Günter und Florian Rolfers betreiben in Herzlake ihren Milchbetrieb – mittlerweile in der vierten Generation. Bereits im letzten Jahr wurde ihr Betrieb als einer der 17 besten Milcherzeuger-Betriebe Niedersachsens ausgezeichnet. In diesem Jahr erhielten sie die „Silbernen Olga“ als zweitbester Milcherzeuger Niedersachsens 2016.

„Gratulieren möchte ich der Familie Rolfers sehr herzlich zu dieser Auszeichnung. Sie sind meiner Ansicht nach Vorreiter in Sachen nachhaltiger Milchproduktion. Wir müssen uns fragen, wie wir eine nachhaltige, artgerechte Tierhaltung und Landwirtschaft gestalten wollen. Dazu können neben den milcherzeugenden Betrieben gerade auch die Verbraucherinnen und Verbraucher mit ihrer Kaufentscheidung einen Beitrag leisten“, erklärte die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder.

Die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V. schreibt seit mehr als 15 Jahren den Milcherzeugerwettbewerb aus, um die Nachhaltigkeit in der niedersächsischen Milchwirtschaft zu fördern. Ausgezeichnet werden unter anderem hohe hygienische Standards sowie das Streben nach einer optimierten Rohmilchqualität und einem vorbildlichen Tier- und Umweltschutz. Insgesamt werden in diesem Jahr 14 von rund 9.300 Betrieben prämiert.

„Die wiederholte Auszeichnung der Familie Rolfers ist auch ein Anreiz für die umliegenden Milchbetriebe. Es muss noch mehr Engagement für ein nachhaltiges Wirtschaften und artgerechte Tierhaltung in der Landwirtschaft geben“, so De Ridder weiter. Erfreut zeigte sie sich auch darüber, dass zwei weitere Betriebe im Wahlkreis ausgezeichnet wurden. Die Bus Gbr in Bad Bentheim sowie die Lönink Gbr in Nordhorn konnten mit ihrer Arbeit überzeugen. Im Frühjahr nächsten Jahres erhalten die Top-Betriebe ihre Hofschilder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *