Dr. Daniela De Ridder besucht die Tafel in Meppen

Meppen. Bei einem Besuch bei der Tafel in Meppen überreichte die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder mit den Genossinnen und Genossen eine Spende in Höhe von 400 Euro für Schultüten für bedürftige Kinder – Die Bundestagsabgeordnete dankte allen Engagierten für ihren tatkräftigen Einsatz bei der Tafel.

Herzlichen Dank an Johannes Hessel und die Meppener GenossInnen: Gemeinsam haben wir der Tafel in Meppen eine Spende von 400 Euro überreicht. Damit für jedes Kind der erste Schultag zu einem schönen Erlebnis wird, werden jetzt für die bedürftigsten Schultüten mit schönen und nützlichen Dingen gefüllt.

Und natürlich vielen Dank an die Ehrenamtlichen der Meppener Tafel, die völlig unabhängig von Herkunft und Hautfarbe allen ihre Hilfe und Solidarität anbieten! Dieses Engagement ist für unsere Solidargemeinschaft von besonderer Bedeutung und ich bin beeindruckt von so viel tatkräftigem Einsatz für Bedürftige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *