V.l.n.r.: Heiner Schnelte, Dr. Daniela De Ridder und Lothar Achenbach

Die traditionelle Betriebs- und Personalrätekonferenz der SPD-Bundestagsfraktion

Berlin/Meppen. Auch in diesem Jahr veranstaltete die SPD-Bundestagsfraktion wieder ihre traditionelle Betreibs- und Personalrätekonferenz im Deutschen Bundestag. Zu Gast aus Meppen waren Heiner Schnelte und Lothar Achenbach vom Personalrat der Wehrtechnischen Dienststelle (WTD) 91 in Meppen.

In diesem Jahr stand die Betriebs- und Personalrätekonferenz unter dem Titel „Arbeitswelt im digitalen Wandel“ und befasst sich mit den Herausforderungen dieser Zeit und wie Veränderungen auch unseren Arbeitsalltag betreffen. Es war ein reger Austausch und straffes Programm, bei dem auch unser Bundesarbeits- und Sozialminister einen Input in die Runde gab.

Klar ist, dass wir den digitalen Wandel zu unserem Vorteil nutzen können und müssen. Die Arbeit der Zukunft wird anders sein, aber sie kann vor allem auch besser sein! Dafür muss die Politik die richtigen Impulse setzen, was wir auch in dieser Legislaturperiode vor allem  mit Investitionen in Forschung und Entwicklung substanziell voranbringen.

Aktion Gelbe Hand bei der Betriebs- und Personalrätekonferenz

Zu guter Letzt habe ich mich dann noch besonders gefreut, dass wir am Stand vor Ort die Aktion Gelbe Hand unterstützen konnten, die sich gegen Rassismus und Intoleranz im Betrieb einsetzt und somit integrativ in die Gesellschaft wirkt – ich freue mich auf und über ein starkes Engagement der Betriebs- und Personalräte und helfe gerne dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *