De Ridder begrüßt ‚Aus‘ für Flughafen Twente

„Das ist nun endgültig ein gutes Signal für die Grafschaft und das angrenzende Emsland“,

Mit dem Rückzug der Provinz Overijssel und der Gemeinde Enschede sind die Pläne für einen Regionalflughafen nun definitiv vom Tisch. Bereits im Mai war die Realisierung unwahrscheinlich geworden, nachdem die EU Zweifel an den Flughafenplänen angemeldet hatte. „Für die gesamte Region ist das aus ökologischer wie ökonomischer Sicht eine gute Entscheidung“, teilte Daniela De Ridder in einer Pressemitteilung mit. Statt einen weiteren, vermutlich defizitären, Flughafen in Twente zu planen gelte es nun, gemeinsam mit den niederländischen Freunden die Anbindung der Region an den Flughafen Münster/Osnabrück zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *