Besuchergruppe aus der Grafschaft Bentheim und dem Emsland bei Dr. Daniela De Ridder - Foto: Bundesregierung / Atelier Schneider

Besuch aus der Grafschaft Bentheim und dem Emsland

Berlin/Grafschaft Bentheim/Emsland. Die Woche startete in Berlin mit unserer Büroklausur, in welcher wir die strategische Planung für die kommenden politischen Wochen und Monate vorangebracht haben. Deshalb konnten wir unsere Besuchergruppe aus der Grafschaft Bentheim und dem Emsland auch in voller Teamstärke begrüßen.

Es freut mich immer sehr, wenn ich Gäste aus unserer schönen Region in Berlin begrüßen darf. So hatte ich ein sehr gutes Gespräch mit meiner Besuchergruppe, bei der wir neben einem Bericht zu meinen Tätigkeiten auch über die konkrete Politik diskutiert haben. Neben Fragen zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr ging es auch um die soziale Gerechtigkeit und den Wunsch, dass wir hier etwas für die Menschen bewegen.

Dr. Daniela De Ridder im Gespräch mit der Besuchergruppe

Anders als üblich konnte die Besuchergruppe auch mein gesamtes Büro kennenlernen, da auch meine Mitarbeiterinnen und mein Mitarbeiter aus dem Wahlkreis für unsere Büroklausur zu Gast in Berlin waren. Gerade in Zeiten des politischen Umbruchs und dem bedrohlichen Wiedererstarken der Rechtspopulisten ist die strategische Planung wichtiger denn je.

Der Besuch der vielen Interessierten hat mich sehr gefreut – gerade auch weil ich einige bekannte Gesichter wiedersehen konnte. Ich freue mich immer auf ein Wiedersehen, zum Beispiel auch bei einer meiner geplanten Veranstaltungen im Wahlkreis! Hierzu erfahrt Ihr demnächst mehr.

Mittagspause

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *